Skip to main content
29. Jänner 2018

Klemens Resch neuer Klubobmann

Resch folgt Michael Eischer, der in den Wiener Landtag eingezogen ist.

Mit dem Einzug von Michael Eischer in den Wiener Landtag wird Klemens Resch neuer Klubobmann der Freiheitlichen in Döbling.

Klemens Resch (29) ist in Döbling aufgewachsen und stark mit dem Bezirk verbunden. „Döbling ist der schönste Bezirk Wiens und ich werde alles dafür tun, dass das auch so bleibt“, so Resch in seiner ersten Stellungnahme.
Dennoch ortet Resch Probleme im Bezirk: „Die zunehmende Verbauung schafft ein immer größeres Verkehrsaufkommen und führt vor allem dazu, dass die Döblinger Erholungsgebiete reduziert werden. Dem werden wir entschieden entgegentreten“, kündigt Resch an.

Für seinen Vorgänger, Michael Eischer, findet Resch nur lobende Worte:
„Ich konnte viel von ihm lernen und uns verbindet eine enge Freundschaft. Ich freue mich sehr, dass er nun in den Wiener Landtag eingezogen ist und ich bin mir sicher, dass er sich dort für Döbling stark machen wird!“

Der Wiener Vizebürgermeister und Döblinger Bezirksparteiobmann Dominik Nepp freut sich über die starke Aufstellung der Döblinger Mannschaft:
„Mit Michael Eischer haben wir eine echte Verstärkung im Wiener Rathaus gewinnen können und Klemens Resch wird seine Arbeit im Sinne der Döblinger sicher mit Bravour meistern“, blickt Nepp optimistisch in die Zukunft.

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.