Skip to main content
11. September 2019

FP-Berger: Alkoholverbot am Kepler- und Reumannplatz in Wien-Favoriten ein Gebot der Stunde

Wien (OTS) - Die medialen Berichte über die ausufernde Trinker-Szene am Keplerplatz im 10. Bezirk sind nicht neu, bereits im Frühjahr setzte die FPÖ-Favoriten entsprechende Inititativen für ein sektorales Alkoholverbot rund um die Alko-Hotspots Kepler- und Reumannplatz. „Die SPÖ hat aber keinerlei Schritte gesetzt, dieses Mehrheitsinteresse auch nur irgendwie umzusetzen“, weiß der Favoritner Bezirksparteiobmann LAbg. Stefan Berger.

Die FPÖ fordert ein sektorales Alkoholverbot nicht nur rund um den Keplerplatz - auch am Reumannplatz stellen die herumlungernden Alkoholiker eine Belästigung für tausende Passanten dar. „Auch hier muss dringend gehandelt werden“, stellt Berger fest.

Als `vollkommen jenseitig´ bezeichnet Berger die Stellungnahme der SPÖ in Person des Favoritner Bezirksvorstehers: „Mit bemalten Blumentöpfen und Regenbogenbänken auf das Problem der ausufernden Alko-Szene zu antworten, fällt wohl nur der SPÖ ein“, so Berger abschließend.

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.